Maria-Pilar Nevado

Sie wurde in Spanien geboren wo sie die Tanzausbildung am "Real Conservatorio de Musica y Danza" in Madrid absolvierte. Im Anschluss daran studierte sie an der School of American Ballet in New York.

Ihre Tanzkarriere begann sie beim Victor Ullate Ballett in Madrid, anschliessend wurde sie ans "Basel Ballett" (Richard Wherlock) berufen und den Höhepunkt Ihrer Laufbahn verbrachte sie im Ballett des Opernhaus Zürich (Heinz Spoerli). Als Solo-Tänzerin hat sie die breite Palette des klassischen wie auch des modernen Balletts getanzt und mit vielen Choreographen, unter anderem Jirí Kylián, William Forsythe, Maurice Béjart, Georges Balanchine, Nacho Duato, Hans Van Manen und Heinz Spoerli gearbeitet.